google trends for face masks.png
Der weltweit bekannte Nähmaschinenhersteller Janome, der seine Website auf Episerver betreibt, verfügt über eine dynamische Gemeinschaft von Händlern, Beratern und (Hobby-)Schneidern. In "normalen" Zeiten interagieren diese Markenbotschafter digital und persönlich, um Ideen auszutauschen, über die Maschinen zu sprechen und den Nähenden bei Fragen zu helfen. Während der globalen COVID-19-Pandemie haben sie ihre Zusammenarbeit durch Online Events verstärkt und sich zusammengeschlossen, um Schutzmasken und Schutzmaskenvorlagen für diejenigen herzustellen, die sie benötigen.

Kürzlich fertigten beispielsweise die Janome-Beraterinnen Alba Fekete und Sam Fung N95-Maskenbezüge für Polizeibeamte an, nachdem sie vom dringenden Bedarf eines örtlichen Reviers erfuhren. Durch die waschbaren Außenbezüge können (laut diesem Artikel) die Polizeibeamten aus Mahwah, New Jersey, die Lebensdauer ihrer knapp bemessenen N95-Masken verlängern.

"Es ist schön zu sehen, wie unsere Händler und Berater auf die Forderung nach mehr Schutzmasken für Ersthelfer und ihre Gemeinden reagieren", sagte Claudia Cherrington, Marketing Coordinator bei Janome America, Inc. "Die Hilfe für das Mahwah Police Department ist ein großartiges Beispiel dafür, was unsere Community gemeinsam erreichen kann. Ein ebenso schönes Beispiel ist die Aktion von Janome-Händler Gigi's Fabric Shop in Florida. Das Stoffgeschäft stellte Tausende von Masken und Gesichtsschutzschilden für Krankenhäuser in Tampa, Florida, her.

Während viele Hobbyschneider Janome Nähmaschinen zur Herstellung von Behelfsmasken verwenden, warnt Janome davor, dass diese nicht als Ersatz für chirurgische Schutzmasken geeignet sind. Vielmehr seien sie ein Notfallplan für diejenigen, die auf dem Markt keine Schutzmasken (mehr) erhalten. Janome stellt mittlerweile mehrere Vorlagen (eins, zwei) für die Erstellung von Masken zur Verfügung.

Janome face mask.png

"Bei Fragen zur Maskenherstellung helfen viele örtliche Janome-Händler mit Lieferservices für Maschinen und Zubehör oder bieten sogar telefonische Unterstützung während des Nähens. Dieser Einfallsreichtum ist gefragt, denn abhängig vom Standort sehen viele Ladengeschäfte aktuell weniger oder gar keine Laufkundschaft.

Während Einzelhandelsketten, die Janome-Produkte verkaufen, aufgrund von vorhandenen Online-Shops nicht so stark betroffen sind, versuchen lokale Händler, die ihre Läden schließen mussten, mit dem Einstieg in den Omnichannel Umsatz zu generieren. Cherrington beschreibt, dass Händler jetzt Drive-In, also die Abholung vor dem Ladengeschäft, oder die Lieferung nach Hause anbieten, um die Nähmaschinen ihren neuen Besitzern zu übergeben.

Angesichts der Tatsache, dass Millionen von Menschen aufgrund von Ausgangsbeschränkungen zu Hause sind, wenden sie sich handwerklichen Tätigkeiten zu, um sich die Zeit zu vertreiben. Neuen Hobbyschneidern legt Cherrington die Janome Facebook Gruppe und eine Teilnahme an den Facebook Live Events der Community ans Herz. Sollten die hier beschriebenen Beispiele nicht Beweis genug für die Hilfsbereitschaft der Gemeinschaft sein, dann sollte dort jeder Zweifel schwinden.

„Wir verstehen, wie schwierig diese Zeiten für alle sind. Janome kann den medizinischen Fachkräften und der Janome-Gemeinschaft, die zusammenkommt, um sie zu unterstützen, nicht genug danken", sagte Cherrington. „Wir hoffen, dass unsere Produkte den Menschen helfen, in dieser Zeit glücklich und kreativ zu bleiben. Wir sind immer für unsere Kunden da, ob es nun darum geht, neue Projekte zu finden, Hilfe mit ihren Nähmaschinen zu bekommen oder lustige Dinge zu finden, die sie mit ihren Familien angehen können", sagte Cherrington.

Besuchen Sie Janome.com für weitere Informationen.