E-Mail-Marketing Benchmarkstudie 2020: Alle KPIs und Branchen im Überblick. Jetzt herunterladen

Episerver Campaign Commerce Cloud Content Cloud Intelligence Cloud Digital Experience Platform Facheinzelhandel Gesundheitswesen & Pharma Unternehmensdienstleistungen Finanzdienstleister Technologiesektor Fertigung RWE: Mehrstufige E-Mail-Kampagnen erzielen gute Conversion-Rates New Era steigerte die Konversionsrate um 64% Arcadia: Steigerung des Bestellwerts durch intelligente Empfehlungen QVC holt sich Unterstützung vom Consulting Team für eine Reaktivierungskampagne Alle Kunden-Referenzen E-Mail-Marketing E-Commerce Content-Management Personalisierung Alle Themen Trigger- & Transaktionsmails als Performance-Hebel E-Mail-Marketing Benchmark 2020 Intelligente E-Commerce-Personalisierung für Einzelhändler 10 Must-haves für Ihre Produktdetailseiten Events & Webinare Artikel Guides Berichte & Studien Kunden-Referenzen Customer Hub Business Consulting Partnernetzwerk App Marketplace Datenschutz & Sicherheit Support kontaktieren Expert Services Managed Services Customer Success Premium Support Benutzerhandbuch Schulung & Zertifizierung Tipps und Tricks Entwicklerdokumentation Entwickler-Community

Living Spaces

Das digitale Kundenerlebnis wir überarbeitet.

22 %

Durchschnittlicher Bestellwert

7,7 %

Conversion Rate

31 %

Zuwachs an Neukunden

Hintergrund

Living Spaces ist führend im Möbeleinzelhandel und betreibt in den USA über 20 Geschäfte in Kalifornien, Nevada, Arizona und Texas. Sie sind für ihre stilvolle Einrichtung und Bauqualität bekannt und inspirieren die amerikanischen Verbraucher landesweit zu großartigem Wohndesign. Mit dem Aufkommen moderner Kundengewohnheiten im digitalen Handel, die sich in der Haushaltswaren- und Möbelindustrie herausgebildet haben, war Living Spaces sehr daran interessiert, diese Verhaltensänderung frühzeitig zu nutzen.

Living Spaces verkauft bereits seit über 10 Jahren über ihren digitalen Online-Shop und erzielte dabei ein beträchtliches jährliches Wachstum der Online-Umsätze. Um das Wachstum aufrechtzuerhalten und den Bewegungen in der Branche voraus zu sein, entschied man sich, von der eigenen E-Commerce-Plattform wegzugehen. Zu ihren Kriterien für den Übergang zählten: die Möglichkeit für Binnenmarktvermarkter und Händler, Inhalte einfach zu verwalten, ohne die IT-Abteilung einschalten zu müssen, bessere mobile Möglichkeiten und eine insgesamt stabilere Infrastruktur.

Projekt-Ziele

  • Einen ersten mobilen Ansatz für digitale Erfahrungen annehmen
  • Marketing von der IT-Abteilung unabhängig machen, um Änderungen und Aktualisierungen an der Website vorzunehmen
  • Erhöhung der KPIs und Kennzahlen wie AOV, Umwandlungsrate und Verringerung der Absprungraten
  • Eine kunden- und inhaltsorientiertere Erfahrung für Kunden schaffen

Living Spaces benötigt eine Plattform, die es ihnen ermöglicht, modernere Einzelhandelsfunktionen zu nutzen, um den unterschiedlichen Bedürfnissen ihrer Kunden gerecht zu werden.

Lösung

Nach einer kundenspezifischen Demonstration führte Living Spaces eine detaillierte Bewertung durch und wählte Episerver als ihre digitale Handelsplattform für die Zukunft aus. Luminos Labs, ein Episerver Premium Partner, wurde ausgewählt, um die neue digitale Erfahrung aufzubauen.

Die Flexibilität und Einfachheit der Endbenutzer-Schnittstelle von Episerver, das stabile Backend und der integrierte mobile First-Ansatz, verbunden mit der umfassenden Erfahrung von Luminos im Bereich des digitalen Handels, bot den Living Spaces alles, was sie brauchten, um eine digitale Veränderung einzuleiten, die auf die Erzielung von Ergebnissen ausgerichtet war.

Living Spaces wusste, dass die Zusammenarbeit mit Episerver und Luminos Labs bei ihrer digitalen Veränderung ihre internen Teams stärken würde:

  • Bessere Flexibilität bei der Kontrolle von Inhalten auf ihrer Website
  • Stärkere Engagement-Strategien der Benutzer über nicht-lineare Kaufreisen hinweg
  • Schnellere Marketing-Automatisierungen.

Es wurde ein robustes, flexibles Integrations-Framework entwickelt, das den Living Spaces Raum gibt, ihren digitalen Fußabdruck durch einfache, API-basierte Plattformintegration zu vergrößern.

Living Spaces arbeiteten bei diesem Projekt Seite an Seite mit ihrem Partner und waren in der Lage, den alltäglichen Betrieb der Website nach dem Start zu bewältigen. Insgesamt dauerte es sechs Monate, um die neue digitale Umgebung aufzubauen und zu verwirklichen.

Living Spaces hat sich bisher erfolgreich bewährt, da der durchschnittliche Auftragswert, die Umwandlungsrate und die Zahl der neuen Benutzer gestiegen sind. Seit der Einführung hat sich der Einzelhändler darauf konzentriert, derWebsite immer mehr Funktionen hinzuzufügen, darunter Kuratierte Sammlungen, Bewertungen und Rezensionen, die mehr inhaltsorientierte Kaufreisen und mehr ermöglichen.


Wir verwenden Cookies und weitere Tools zu Analysezwecken und zur Bereitstellung personalisierter Inhalte und Werbung. Weitere Hinweise dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.